Wohndienstleistungen

 
 

«Und wenn es mir hier nicht mehr gefällt, dann zügle ich zu meiner Freundin. Dort kenne ich auch schon alle und die Betreuer sind nett.»

Betreutes Wohnen in einem abilia-Wohnhaus bedeutet mehr als ein Zimmer oder ein Wohnheim. abilia steht für eine dezentrale Organisation mit vernetzten Wohneinheiten. Die Vernetzung soll jedoch weit über organisatiorische Strukturen hinaus gehen.

abilia Wohnangebote sind dahingehend vernetzt, dass eine Veränderung im Bedarf der betroffenen Person zu einer Veränderung in der Wohnsituation führen kann. Und weil die Vernetzung substantiell sein soll, stellt so eine Veränderung keine Hürde dar, sondern eine Chance. Ein neuer Schritt in eine neue Lebensphase.

So bietet abilia 16 verschiedene Begleitungssettings an sechs Standorten.